Investitionsmöglichkeiten für Investoren

Sie finden hier interessante Anlagemöglichkeiten mit teilweise spektakulären Renditen.

Bedenken Sie aber als Investor, dass Risiko und Rendite fast immer einhergehen. Je höher die Rendite, umso höher ist in der Regel auch das Ausfallrisiko, das Sie als Investor tragen.

Sie sollten also grundsätzlich nur solche Summen investieren, die bei einem Totalverlust keine existentiellen Schäden bei Ihnen hinterlassen. Im Zweifelsfall empfehlen wir zur Risikominimierung, die Anlage gemeinsam mit anderen Investoren zu tätigen.

Sämtliche Angaben kommen direkt von der kapitalsuchenden Person oder Firma. Die hier vorgestellten Anlageangebote sind nicht von uns geprüft, wir übernehmen für die Richtigkeit keine Gewähr.

 

 

Investitionsmöglichkeiten und Geschäftsgelegenheiten:

Kurzdarstellung:

Gründung einer Schuldnerberatung die deutschlandweit agiert, eine Abteilung der Schuldnerbertaung agiert zu 100% online.

Land:Dänemark
Zusammenarbeit:Risikokapital
Kapitalbedarf:40000
Verwendungszweck:Geschäftsidee/ Start Up
Rendite für Investor in %:16-20
Zeitraum der Rückzahlung:2 Jahre
Rechtsform:UG/ Unternehmerhesellschaft
Geschäfts-/ Tätigkeitsfeld:Dienstleistung
Unternehmen existiert seit:weniger als 1 Jahr
Gewinnerwartung:Weniger als 1 Jahr
Unterlagen für Investor:
  • Schriftliches Konzept
  • Auskunft SCHUFA/ Creditreform
Projektbeschreibung:

Gründung einer Schuldnerberatung die deutschlandweit agiert, eine Abteilung der Schuldnerbertaung agiert zu 100% online.

Das Geschäft wurde seit 2013 bereits ausgeführt als Pilotprojekt. Ist nun Marktreif und kann gestartet werden, dazu wird Kapital benötigt um 6 Monate zu überbrücken. Büroausstattung, Büromiete und Mitarbeiterlöhne müssen für 6 Monate gedeckt werden. Durch das Pilotprojekt fliessen aktuell ca. 4.300 EUR monatlich an Einnahmen vor Steuer in die Kasse, wobei es nur die "Vermittlungsprovision" ist. Ab Start werden dann die Einnahmen zu 100% an das Unternehmen fliessen, was im Gegenzug bedeutet das auch alle Kosten von dem Unternehmen zu tragen sind.

Datum2018.03.26