Seriöse Investoren finden

Seriöse Investoren oder Investorenkapital finden ist ein Thema, das viele Gründer und Unternehmer, aber auch zunehmend mehr Privatleute beschäftigt. Die Gründe dafür sind einfach und leicht nachvollziehbar.

Restriktive Haltung von Banken

Die letzten Jahre oder fast zwei Jahrzehnte waren gekennzeichnet von Kapriolen in der Bankenlandschaft. Wollten noch alle Banken am Boom der Maueröffnung teilnehmen und vergaben Kredite in schwindelerregenden Dimensionen an nahezu jeden, der sie haben wollte, ist heute genau das Gegenteil eingetreten. Mit Wertberichtigungen in Milliardenhöhe wurde die Banken abgestraft, die in der damaligen Hochzinsphase allzuleicht Kredite für Existengründungen, Immobilien etc. plazierten und brachten auch große Institute ins Wanken. In der Konsequenz wurden bei vielen Banken Kompetenzzentren ausgebaut, regionale Kompetenzen eingeführt und viele andere Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Konjunkturell bedingt begannen die Zinsen immer weiter zu sinken, bis auf ein derzeitiges historisches Tief.

Die Margen, mit denen Banken heute zu operieren haben, lassen Ausfallrisiken, die mit jeder Kreditvergabe verbunden sind, kaum mehr zu. In der Konsequenz ist es für viele Banken als eigenständige Wirtschaftsunternehmen interessanter, nicht mehr in Kredite zu investieren, sondern sich an weit aus interessanteren Finanzprodukten, als es ein Kredit darstellt, zu engagieren. Die Kreditaufnahme ist für Gründer, Unternehmer und Private unter gleichen Eingangsvoraussetzungen damit ungleich schwieriger als noch vor einigen Jahren.

Globalisierung

Sie haben Erfahrungen zu diesem Thema und wollen andere daran teilhaben lassen? Senden Sie uns Ihre Informationen und wir nehmen das Thema gerne im Finanzblog privatkapitalmarkt auf!